Markiert: Föhr

0

Erste Eindrücke von der Insel.

Zum Glück bleibt mir zwischen den Anwendungen genug Zeit, immer mal wieder zum Strand zu gehen oder „in die Stadt“ zu radeln. Vor allem, wenn so tolles Wetter ist wie heute!  

0

Tschüss, Dagebüll – Föhr, wir kommen!

Die Anreise war etwas verworren, weil die ursprünglich für mich gebuchte Verbindung durch die Baustelle zwischen Köln und Düsseldorf gar nicht mehr existierte. Aber da ich so schön früh wach war (und der Stricktux auch…) bin ich kurzerhand 2 Stunden früher auf die Reise als geplant und war dementsprechend auch früher auf der Insel. Geschadet hat’s nicht.